WARENKORB
00 Warenkorb
Derzeit liegen keine Artikel im Warenkorb.

WARENKORB EUR 0,00 arrow right
Derzeit befinden sich keine Artikel auf der Merkliste.

MERKLISTE BEARBEITENarrow right

Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
Achtung! Mindestbestellmenge wurde unterschritten
Bestellmenge wurde nicht verändert
Achtung! Maximalbestellmenge wurde überschritten
Der Artikel wurde nicht in den Warenkorb gelegt
Achtung! Maximalbestellmenge wurde überschritten
Die Menge wurde nicht verändert
Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Warenkorb wurde als Einkaufsliste gespeichert.
Willkommen bei mein Naschmarkt!
Daten wurden erfolgreich gespeichert!
Suche

LA FRALLUCA - una storia d’ amore
La Fralluca allgemein La Fralluca Person La Fralluca produkte
Was mach Ihn besonders? Der Produzent Die Produkte
La Fralluca habe ich zum ersten Mal bei der Vinitaly 2016 kennengelernt. Wie jedes Jahr war ich mit meinen beiden Weinfreunden Aleks und Eric im Maremma Pavillon und wir wollten was Neues ausprobieren und sind so auf Fralluca gestossen.

Das Weingut konnte mit allen Weinen – sowohl den beiden Weißweinen als auch den fünf Rotweinen auf Anhieb überzeugen. 2017 haben wir sie erneut auf die Probe gestellt – oft können Jahrgänge bei Winzern sehr unterschiedlich sein. Wir haben deswegen Fralluca an zwei unterschiedlichen Tagen verkostet immer nach Besuchs eines Weinguts, das zu den besten der Toscana zählt und deren Weine ein Vielfaches von den Weinen von La Fralluca kosten. An beiden Tagen waren die Weine von Fralluca hervorragend. Was uns aber vor Allem beeindruckt hat ist, dass sie geschmacklich jedes Mal durch ihre Stilistik hervorgestochen sind – was bei (täglich) über 100 verkosteten Weinen nicht einfach ist!





Wenige km von Tua Rita entfernt liegen die Weingärten von La Fralluca (Abkürzung für Francesca und Luca). Kennen und lieben gelernt haben sich Francesca und Luca während des Studiums an der Bocconi in Mailand.

Nach einer Karriere in der Modeindustrie konnten sie mit der Gründung von La Fralluca den Grundstein für die Erfüllung ihrer gemeinsamen Leidenschaft – dem Weinbau – legen.

Dazu haben sie sich im Weinbaugebiet Suvereto ein hervorragendes Terroir ausgesucht, auf dem sie neun Hektar Weingärten gepflanzt haben.

Nachhaltigkeit ist Francesca und Luca besonders wichtig dafuer sorgen sie mit vielen Maßnahmen wie: Nutzung von Sonnenkraft und Regenwasser, vorwiegende Nutzung von biologischen Pflanzenschutzmitteln und Vermeidung von Schwermetallen (Bio-Winzer spritzen vor Allem Kupfer und Schwefel im Weingarten) ausschließliche Nutzung von natürlichen Düngemittel
Begünstigt durch hohe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht und den steinigen, mineralhaltigen Alberese Böden bringt La Fralluca sehr elegante, strukturierte Weine hervor, die alle durch ein wunderschönes Bouquet, einer ausgeprägten Mineralitaet sowie Frische bestechen.

Der Keller befindet sich gleich unter dem Weinberg, was dazu führt, dass die Trauben sofort nach der Lese verarbeitet werden können und dadurch Ihre Aromatik am besten entfalten.

Viel Handarbeit im Weingarten und im Keller, sowie Liebe für das Detail sorgen dafür, dass alle Weine die Handschrift des Winzers und des Terroirs tragen.


Mein Naschmarkt kommt nach Hause ... der Marktplatz für regionale Spezialitäten -
bietet Ihnen eine einzigartige Auswahl an österreichischen Delikatessen direkt
vom Hersteller. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Auswählen und guten Appetit!